Freunde und Förderer des Ulmer Theaters e.V.

Liebe Theaterfreund*innen,

wir freuen uns über Ihr Interesse am Verein der Freunde und Förderer des Ulmer Theaters e.V..

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Aktivitäten und unsere Geschichte vor.

Logo Theaterfreunde Ulm

Verein

Vorstand, Beitragsordnung, Satzung, Beitrittserklärung: Hier finden Sie alle organisatorischen Informationen.

Aktivitäten

Informationen zu finanzieller Unterstützung, Generalprobenbesuchen, Mittwochsgesprächen und vielem mehr.

Geschichte

Zur Entstehung unseres Vereins und den Meilensteinen in unserer Geschichte erfahren Sie hier mehr.

Verein

Der Verein „Freunde und Förderer des Ulmer Theaters e.V.“, kurz Theaterfreunde genannt, hat derzeit rund 420 Mitglieder. Satzungszweck ist die Förderung der Kunst und Kultur im Theater Ulm. Mit den Mitgliedsbeiträgen und Spenden unterstützen wir ausgewählte Produktionen, besondere Anschaffungen und auch besondere Veranstaltungen des Theaters Ulm.


Der Verein ist gemeinnützig (VR 776 Amtsgericht Ulm); Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Die aktuelle Freistellungsbescheinigung datiert vom 07.07.2020.

Vorstand

Johanna Kienzerle , Vorsitzende
Cornelia Kaufmann, stv. Vorsitzende
Kerstin Süß, Schatzmeisterin
Cordula Brehm, Schriftführerin
Martina Merath, Beisitzerin
Detlef Czypulovski, Beisitzer

Satzung, Beitragsordnung, Beitrittserklärung

Der Verein ist gemeinnützig (VR 776 Amtsgericht Ulm); Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Die aktuelle Freistellungsbescheinigung datiert vom 07.07.2020.

downloads:
>> Satzung 20.06.2022
>> Mitglieds- und Beitragsordnung
>> Beitrittserklärung

 

 

 

Mitgliederversammlung:

Nächste Mitgliederversammlung:
2023

Bankverbindung/Spendenkonto:

IBAN:  DE13 6305 0000 0000 0070 10 Sparkasse Ulm BIC: SOLADES1ULM

Aktivitäten

Finanzielle Unterstützung

In der Spielzeit 2022/2023 fördert der Verein aktuell: 

Das Advents- Kammerkonzert im Stadthaus

„La Légende de Tristan“
Oper von Albert Pauphilet
Musik von Charles Tournemire WELTURAUFFÜHRUNG

Für die Anschaffung eines neuen CEMBALOS haben wir im Juni eine gemeinsame Spendenaktion mit dem Theater gestartet und bis November über 22.000 € Spenden erhalten. Die Differenz zu den benötigten 25.000 € legte der Verein „obendrauf“ und so konnten nach nur etwa sechs Monaten Aktions-Laufzeit am 29.11.2022 im Rahmen des 2. PHILHARMONISCHEN KONZERTES dem Intendanten Kay Metzger die benötigten 25.000 € übergeben werden

Mittwochsgespräche

Im Rahmen der „Mittwochsgespräche“ laden wir in größeren Abständen eine Persönlichkeit aus dem Theater ein. Die nächsten Termine sind:

12.10.2022 Markus Hottgenroth (Schauspielensemble) war leider erkrankt. Wir begrüßten einen hochkarätigen (Überraschungs-)Gast: den Intendanten Kay Metzger persönlich!

16.11.2022 Panagiotis Papadopoulos (1.Kapellmeister) ist unser Gast

25.01.2023 Nadine Secunde ist unser Gast

26.04.2023 Markus Hottgenroth ist unser Gast

Die Veranstaltungen finden wieder im Großen Nebenzimmer des „La Fontana“ im Rathaus Ulm statt. Beginn 19:30 Uhr. Interessierte Gäste (Nichtmitglieder) sind willkommen.

Generalproben

Auch in der Spielzeit 2022/2023 haben unsere Mitglieder Zutritt zu ausgewählten Generalproben:

„Tanz der Tiefseequalle“ (Podium) 20.09.2022

„La Légende de Tristan“ (Großes Haus) Musiktheater
13.12.2022

„Der Kaufmann von Venedig“ (Großes Haus) Schauspiel 01.03.2022

„Abendliche Tänze“ (Großes Haus) Tanztheater
27.04.2022

Terminänderungen vorbehalten

Aktuelle Termine

Hier halten wir Sie zu unseren aktuellen Terminen auf dem Laufenden: 

Termin:

12.10.2022

16.11.2022

Gast:

Markus Hottgenroth

Panagiotis Papadopoulos

Funktion:

Schauspielensemble

1. Kapellmeister

Geschichte

Am 1.10.1979 wurde die Satzung für den neu gegründeten Verein „Freunde des Ulmer Theaters e.V.“ errichtet. Gründer und Motor des Vereins war Michael C. Wieland gemeinsam mit den Intendanten Peter Borchardt und dessen, 1979 neu berufenen, Nachfolger Volkmar Clauß, sowie dem damals amtierenden Kulturbürgermeister Dr. Götz Hartung. Als Vorsitzender wirkte er über 30 Jahre, bis 2011, im Verein, anfänglich mit Vera Leplat und Benno Becker als Stellvertreter. Michael C. Wieland verkörperte die Theaterfreunde in der Stadt und hat vielfältige Unterstützung, materiell und immateriell, für das Ulmer Theater generiert.

Unvergessen sind die Theaterbälle mit Chris Barber, deren Erlös dem Theater zu Gute kam.
Eine besondere Aktion war die anlässlich des Jubiläums „350 Jahre Ulmer Stadttheater“ 1990 durchgeführte Kunstauktion mit über 120 Künstlern sowie die Heraushabe einer Theatermedaille gemeinsam mit der UImer Volksbank und der Sparkasse Ulm.

1996 konnte dank eines Spendenaufrufs des Vereins die Bestuhlung im Großen Haus erneuert werden.

2012 wurde der Verein unter Führung von Richard Sommer in „Freunde und Förderer des Ulmer Theaters e.V.“ umbenannt.
2013 wurde Katja Adler Vorsitzende; sie führte den Verein bis Juni 2019. Im Juni 2019 wählte die Mitgliederversammlung Johanna Kienzerle zur Vorsitzenden.

Kontakt

Geschäftsstelle

im Theater Ulm
Herbert-von-Karajan-Platz 1
89073 Ulm

Ansprechpartnerin Geschäftsstelle

Michaela Miller-Englbrecht
0731 / 161-4401

Vorstand

Den Vorstand erreichen Sie info@theaterfreunde-ulm.de